Unser hotel am Loire

Unser Hotel liegt am Loire Ufer neben dem Wald und hat eine eigenartige Geschichte.

Bevor es unserer derzeitiges charmantes Hotel wurde, war das Relais ein besonderer strategisch gelegen Ort während des 100 jährigen Krieges. Er wurde von den Engländern die ihn besetzt haben rehabilitiert und wurde vermutlich auch die Beherbergung von König Jean Le Bon ihm Rahmen seiner Reise nach Poitiers.

Der Ort, zwischen Orléans und Beaugency, besetzte auch Jeanne d’Arc als Wirtshaus mit seinen Truppen am Anfang des XV. Jahrhunderts, das auf den Weg der Engländern stand. Einige Überreste des Kampfes, der auf der Brücke stattfand, sind heute immer noch erkennbar.

Erst Ende des XV. Jahrhundert baute König Louis XI, am Ende seiner Herrschaft seinen persönlichen Stall , sowie eine Einliegerwohnung, um dort Marschalle, Pferde, Reiter zu beherbergen … Und sogar sich selbst ! Er schlief dort eine Nacht während eines Blitzaufenthalt. Louis XI mochte besonders die Basilika von Cléry St André, wo er schließlich begraben wurde.

Die Unterbringung verlor ihren Stallcharakter und wurde ein echtes Relais Anfang des XVII. Jahrhunderts unter der Regierung von Henri IV.

 

Logo logis relais Louis 11

ZIMMER BUCHEN